lisagdansk

Mode

Strandurlaub in Miami

Während ganz Deutschland aktuell unter einer Schneedecke liegt, und die meisten Leute sich darüber beschweren, dass der Winter anhält und es immer noch ziemlich kalt ist, haben wir uns mit der Familie überlegt, dass wir mal einen Ausflug raus aus Deutschland machen werden, und nach Miami fahren werden.

Miami in Florida ist ja nicht umsonst einer der beliebtesten Urlaubsstädte, denn hier herrscht eigentlich immer wieder gutes Wetter, man kann auch viele coole Leute kennen lernen. Auch gibt es eine Menge von Strand Partys, wohin man gehen kann, um dann auch ausgiebig zu feiern, und entsprechend Spaß haben. Auch kenne ich durch Facebook einige Leute, die an der Uni Bremen studieren, und mich schon öfters zu sich eingeladen haben. Mit den Leuten werden wir dann auch viel unterwegs sein.

Zur Vorbereitung auf die Reise, hatte ich auch 2014 Enamora Gutscheincode Shop noch mal nach neuen Sachen nachgeschaut, und hatte auch ein paar Bestellung aufgegeben. Grad was wenn es um französische Unterwäsche geht, dass dieses wirklich sehr gut, und es gibt häufig auch schöne Designs, die sich am Strand tragen lassen. Auch

Aktionscode Aphrodite Dessous , habe ich schon einige gute Angebote gefunden, und werde dort bestimmt nach meinem Urlaub noch mal eine Bestellung machen. Wenn ich mir das Wetter anschaue, dann sind es aktuell in Miami auf 35°, was eine ideale Temperatur ist, um hier viel zu unternehmen. Neben Miami werden wir wahrscheinlich auch noch fort Lauderdale besuchen, wo es auch viele Sprachschulen und Sprachstudenten gibt.

Zwar sind die USA in vielen Fällen ziemlich konservativ, wenn es um Florida geht, gibt es in dem Bundesstaat immer viel zu tun, man kann natürlich auch eine Menge Spaß mit den ganzen Leuten da haben. Da ist es auch ganz gut, dass ich vor dem Urlaub, bei Aktionscode Sunny Dessous rein geschaut habe. Als eines der größten Events in der Region, findet auch bald ein großes Studentenfest statt, wo Studenten aus ganz Amerika kommen. Auch darauf freu ich mich schon und bin gespannt, wie es werden wird.

Zum Abschluss der Reise werden wir eventuell nochmal nach New York, um uns dort die Freiheitsstatue und die verschiedenen Stadtteile wie Manhattan anzuschauen, das werden wir spontan entscheiden. Insgesamt sind wir jetzt noch für drei Wochen in den USA unterwegs, und er gibt es natürlich viel zu tun.

Da passt das auch ganz gut, dass ich hier nebenbei verschiedene Projekte für mein online Unternehmen durchführen kann. Wir arbeiten gerade daran unseren Shop auch die Einzuführen und ich nutze den Urlaub ja auch dazu, um herauszufinden, welche Voraussetzungen dazu erfüllt werden müssen.